AFOR Expertengremium

Spezielle Exo- und Endoprothetik – ungelöste Probleme in Orthopädie und Unfallchirurgie

13. 02. 2020 – 15. 02. 2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, auch im kommenden Jahr die AFOR Tradition fortsetzen zu können und laden Sie bereits jetzt recht herzlich zum AFOR Expertegremium 2020 ein.

Der AFOR-Tradition folgend, verbinden sich Aspekte aus Sportmedizin mit Wirbelsäulenexpertise, Traumakenntnisse mit endoprothetischem Denken. So gelingt dem Subspezialisten ein Blick über den »Tellerrand« und eine Betrachtung übergreifender Aspekte in Orthopädie und Unfallchirurgie, die heute in Zeiten der Spezialisierung so wichtig ist.

Wir würden uns freuen, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

Mit kollegialen Grüßen

Ihre

Prof. Dr. B. Greitemann, Bad Rothefelde

Prof. Dr. C. H. Lohmann, Magdeburg

Prof. Dr. C. Dora, Zürich

Prof. Dr. W. Mittelmeier, Rostock
  

 

Veranstalter AFOR Stiftung
Association for Orthopaedic Research
Sponsoren Heraeus Medical GmbH
Heraeus Medical GmbH

Philipp Reis Str. 8–13, 61273 Wehrheim, Deutschland
Jana Machemer
E-Mail: jana.machemer@heraeus.com
www.heraeus-medical.com
www.heraeus-palacademy.com


Link Implants AG
Link Implants AG

Steigerhubelstrasse 3 / Postfach, CH-3001 Bern, Schweiz
Alberto Sandmeier
E-Mail: a.sandmeier@link-implants.ch
www.link-implants.ch


ImplanTec GmbH
ImplanTec GmbH

Grenzgasse 38a, 2340 Mödling, Österreich
Sarolta Lässig
E-Mail: sarolta.laessig@implan-tec.at
www.implan-tec.at


Mathys (Schweiz) GmbH
Mathys (Schweiz) GmbH

Robert Mathys Strasse 5, CH-2544 Bettlach, Schweiz
Sina Rossi
E-Mail: sina.rossi@mathysmedical.com
www.mathysmedical.com


PETER BREHM SCHWEIZ GmbH
PETER BREHM SCHWEIZ GmbH

Riedstrasse 12, CH-8953 Dietikon, Schweiz
Sneki Jevtic
E-Mail: snezana.jevtic@peter-brehm.ch
www.peter-brehm.ch


ESKA Orthopaedic Handels GmbH
ESKA Orthopaedic Handels GmbH

Osterweide 2, 23562 Lübeck
Johann Matthiesen
E-Mail: johann.matthiesen@eskaorthopaedic.de
www.eskaorthopaedic.de


Otto Bock Suisse AG
Otto Bock Suisse AG

Luzerner Kantonsspital 10, 6000 Luzern 16, Switzerland
Mirja Kronenberg
E-Mail: mirja.kronenberg@ottobock.com
www.ottobock.ch


Bauerfeind AG
Bauerfeind AG

Triebeser Straße 16, 07937 Zeulenroda-Triebes
Henrike Ewald (Messen/Kongresse und Events)
E-Mail: henrike.ewald@bauerfeind.com
www.bauerfeind.com


Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Bernhard Greitemann, Bad Rothefelde
Prof. Dr. Christoph H. Lohmann, Magdeburg
Prof. Dr. Claudio Dora, Zürich
Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier, Rostock
Veranstaltungsort

RONDO Kongress- und Kulturzentrum
CH - 7504 Pontresina, Schweiz

Kursgebühren

Ärzte/ Wissenschaftler: 500,00 €

Ausstellende/ Industrievertreter: 950,00 €

Die Gebühr beinhaltet die Kursteilnahme, Kaffeepausen und Teilnahme am Kongressabend.

Donnerstag, 13. 02. 2020

10.30 – 11.00 Uhr
Registrierung

Digital assistierte Endoprothetik

Moderator: C. Dora, C. Lohmann

11.00 – 11.10 Uhr
Digitale Planung
Belassen oder Ändern der Fehlstellung
R. Haaker

11.10 – 11.20 Uhr
Roboter in der Endoprothetik
Revival?
S. Landgraeber

11.20 – 11.30 Uhr
Erfahrungen mit TEP-APP & Co
G. von Lewinski

11.30 – 11.40 Uhr
Digitale 3D-Planung bei Beckendefekten
3D-Print als Weg der Zukunft?
W. Mittelmeier

11.40 – 11.50 Uhr
Digitale Dokumentation des Eingriffs
Was kommt auf uns zu?
V. Alt

11.50 – 12.00 Uhr
Smart Implants
S. Landgraeber

12.00 – 12.30 Uhr
»Round table«-Diskussion mit allen Sprechern

12.30 – 14.00 Uhr
Pause

14.00 – 15.30 Uhr
Meet the experts on tour

15.30 – 16.00 Uhr
Pause

Amputationschirurgie

Moderator: B. Greitemann, W. Mittelmeier

16.00 – 16.10 Uhr
Der schlecht versorgbare Amputierte: Lösung Endo-Exo-Systeme?
Indikationen, Patientenauswahl, Ergebnisse
H. H. Aschoff

16.10 – 16.20 Uhr
Der schlecht versorgbare Amputierte
Möglichkeiten durch neuroplastische Eingriffe (TMR etc.)
O. Aszmann

16.20 – 16.30 Uhr
Einflussfaktoren auf die Ergebnisqualität nach Amputationen an der unteren Extremität, wie sieht die Praxis aus?
A. G. Johannesson

16.30 – 16.40 Uhr
Amputation an der oberen Extremität
Verbesserte Teilhabe durch moderne Prothetik (Fingersteuerungen, Myoelektrik, Pattern Recognition)
F. Muders

16.40 – 16.50 Uhr
Moderne Reha-Konzepte nach Amputation
V. Bühren

16.50 – 17.20 Uhr
»Round table«-Diskussion mit allen Sprechern

17.20 – 17.50 Uhr
Pause

17.50 – 19.00 Uhr
Projekt-/Fallvorstellungen

Moderator: C. Josten, B. Kubista

17.50 – 18.00 Uhr
Stumpfverbessernde Maßnahmen mittels Implantaten bei der Oberschenkel-Amputation
T. Budny

18.00 – 18.10 Uhr
Chirurgie in der Exo-Prothetik
Möglichkeiten gegenwärtiger Mensch-Maschinen-Schnittstellen
J. Ernst

18.10 – 18.20 Uhr
Einlagen beim Laufsportler
Wie kann ich Leistung verbessern?
T. Hotfiel

18.20 – 18.30 Uhr
Fallvorstellung 1
Beidseitige Unterschenkel-Amputation
W. Mittelmeier

18.30 – 18.40 Uhr
Fallvorstellung 2

18.40 – 19.00 Uhr
Diskussion

Freitag, 14. 02. 2020

Spezielle Endoprothetik

Moderator: P. Augat, S. Landgraeber

08.00 – 08.10 Uhr
Kurzschaft Hüfte
Bewährt für welche Patienten?
G. SInz

08.10 – 08.20 Uhr
Mini-Endoprothesen
Evidenz nach 10 Jahren?
H. Windhagen

08.20 – 08.30 Uhr
Modularisierung in der Primär-Endoprothetik
Wie viel brauchen wir wirklich?
B. Kubista

08.30 – 08.40 Uhr
Kobalt-freie Endoprothetik
Ist das die Zukunft?
R. Bader

08.40 – 08.50 Uhr
All-Poly-Tibia
Altes Konzept neu aufgelegt?
C. H. Lohmann

08.50 – 09.00 Uhr
Keramische Endoprothese
Weg der Zukunft?
W. Mittelmeier

09.00 – 09.10 Uhr
Beschichtungen
Was hält dauerhaft?
J. P. Kretzer

09.10 – 09.40 Uhr
»Round table«-Diskussion mit allen Sprechern

09.40 – 10.10 Uhr
Pause

Exo-Prothetik/Orthetik

Moderator: H. H. Aschoff, O. Aszmann

10.10 – 10.20 Uhr
Ziel-orientiertes Vorgehen beim Traumapatienten
Wann Extremitätenerhalt, wann Amputation?
G. O. Hofmann

10.20 – 10.30 Uhr
Der schlecht versorgbare Amputierte
Indikationen für Stumpfkorrekturen
B. Greitemann

10.30 – 10.40 Uhr
Symptomatische Achsdeviation und Sport
Gibt es sinnvolle Versorgungsansätze mit Orthesen?
C. Lutter

10.40 – 10.50 Uhr
Orthesen bei Bandinstabilitäten am Knie
Wann – welche?
A. B. Imhoff

10.50 – 11.00 Uhr
Knieorthesen beim Leistungssportler, Prophylaxe, Techno-Doping?
M. Engelhardt

11.00 – 11.30 Uhr
»Round table«-Diskussion mit allen Sprechern

11.30 – 13.00 Uhr
Pause

13.00 – 15.00 Uhr
Meet the experts on tour

15.00 – 15.30 Uhr
Pause

Spezielle Arthropathien (Knie und Hüfte)

Moderator: : I. Marzi, H. Windhagen

15.30 – 15.40 Uhr
Posttraumatische Deformitäten des proximalen Femurs
Lösungen? Evidenz?
C. Josten

15.40 – 15.50 Uhr
Postinfektiös
Antiinfektiöse Beschichtungen als zuverlässige Lösung? Gel? Silber?
D. M. Donati

15.50 – 16.00 Uhr
Dysplasien der Pfanne, was hält nach > 10 Jahren
Biologische oder metallische Lösung? Wedges vs. Autograft
C. Dora

16.00 – 16.10 Uhr
Neuropathien, Ausschluss für Endoprothetik am Knie?
C. H. Lohmann

16.10 – 16.20 Uhr
Zustand nach ligamentären Rekonstruktionen und Achskorrekturen am Knie
Lösungsstrategien?
M. Perl

16.20 – 16.50 Uhr
»Round table«-Diskussion mit allen Sprechern

16.50 – 17.20 Uhr
Pause

17.20 – 19.00 Uhr
Projekt-/Fallvorstellungen

Moderator: V. Bühren, G. von Lewinski

17.20 – 17.30 Uhr
Einfluss der valgischen Beinachse auf die Kniegelenksstabilität
J. Mehl

17.30 – 17.40 Uhr
Der steife aber instabile Ellenbogen
S. Geyer

17.40 – 17.50 Uhr
Anconeus schonende minimalinvasive Rekonstruktion des lateralen ulnaren Kollateralbandes bei postero-lateraler Ellbogeninstabilität
A. Voss

17.50 – 18.00 Uhr
Die PJI-TNM Klassifikation für peri-prothetische Infektionen
M. Rupp

18.00 – 18.10 Uhr
Periprothetische Pilzinfektionen
A. Enz

18.10 – 18.20 Uhr
Fallvorstellung 1

18.20 – 18.30 Uhr
Fallvorstellung 2

18.30 – 19.00 Uhr
Diskussion

20.00 Uhr
Gesellschaftsabend
Verleihung des AFOR Wissenschaftspreises 2019
» TGF-β als möglicher Mediator systemischer Knochen­erkrankungen«
Preisträgerin S. Ehnert

Samstag, 15. 02. 2020

Schulter und OSG

Moderator: A. Imhoff, R. Haaker

08.00 – 08.10 Uhr
Evidenz-basierter Behandlungsalgorithmus bei Schulter-TEP
S. Siebenlist

08.10 – 08.20 Uhr
Wie viel invers ist nötig?
D. Franz

08.20 – 08.30 Uhr
Ellenbogenendoprothetik
Quo vadis?
S. Siebenlist

08.30 – 08.40 Uhr
Braucht man noch einen Schaft in der Schulterendoprothetik?
T. Tischer

08.40 – 08.50 Uhr
OSG-TEP – ist das die TOP-Lösung?
Langzeitergebnisse
J. Lietz

08.50 – 09.00 Uhr
Konversion der fehlgeschlagenen OSG-TEP auf Arthrodese
Einfacher Eingriff und Ergebnisse!
M. Klotz

09.00 – 09.30 Uhr
»Round table«-Diskussion mit allen Sprechern

09.30 – 10.00 Uhr
Pause

Hohe Anforderungen des Wechseleingriff

Moderator: G. O. Hofmann, V. Alt

10.00 – 10.10 Uhr
Psychische Aspekte des Endoprothesenwechseleingriffs
R. Harde, W. Mittelmeier

10.10 – 10.20 Uhr
Periprothetische distale Femurfraktur
Was hält?
I. Marzi

10.20 – 10.30 Uhr
Periprothetische Acetabulumfraktur
Osteosynthese vs. Pfannenrevision, was ist sicher?
R. Schipp

10.30 – 10.40 Uhr
Konversion Arthrodese
Endoprothese Knie und Hüfte, Langzeitergebnisse?
C. Dora

10.40 – 10.50 Uhr
Defiziente pelvine Muskulatur
Technische Orthopädie oder Rekonstruktion?
A. Enz

10.50 – 11.00 Uhr
Consensus on Periprosthetic Joint Infection 2018
Die Lösung?
M. Jäger


11.00 – 11.00 Uhr
Consensus on Periprosthetic Joint Infection 2018
Die Lösung?
M. Jäger

11.00 – 11.30 Uhr
»Round table«-Diskussion mit allen Sprechern

11.30 – 13.00 Uhr
Zertifikatvergabe und abschließender Imbiss